Cordamed GmbH Standort Heidenau in Sachsen

Cordamed GmbH

Die Firma CORDAMED GmbH wurde 1998 mit dem Ziel gegründet, Patienten die einer Therapie der obstruktiven Schlafapnoe bedürfen, fachgerecht zu versorgen. Heute hat sich daraus ein modernes und leistungsfähiges Unternehmen zur umfassenden Versorgung von außerklinisch beatmeten Patienten entwickelt. Im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit steht dabei die sichere Anwendung der medizintechnischen Produkte bei hoher Qualität und Leistung für alle unsere Kunden.

Unsere kompetenten Mitarbeiter beraten das medizinische Fachpersonal, Patienten, deren Angehörige und Pflegekräfte zum Einsatz der Technik. Die wohnortnahe Betreuung schafft besonders bei den Patienten im Umgang mit den medizintechnischen Produkten Vertrauen und ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie. Alle notwendigen Wartungs- und Reparaturarbeiten werden von unseren qualifizierten Mitarbeitern ebenfalls übernommen. Neben einen 24h -Notfallservice wird auch eine kostenfrei Beatmungshotline rund um die Uhr angeboten.

Mit der stetig wachsenden Anzahl an Untersuchungen in der Magnetresonanztomographie erfolgte 2016 die Erweiterung unseres Produktsortiments in die klinische HighTech-Medizin. Mit dem ersten und einzigen antimagnetischen Transportmonitor zur Patientenüberwachung eröffnen sich für die Anwender in diesem Bereich ganz neue Möglichkeiten. Ergänzt mit MRT-fähigen Narkose- und Beatmungsgeräten können wir unseren Kunden ebenfalls interessante Komplettlösungen anbieten.

Gut ausgebildeten Fachpersonal steht für die Beratung und Bearbeitung aller Anfragen sowie zur ständigen Erreichbarkeit für unsere Kunden bereit. Die Firma wurde erstmalig im Jahr 2000 nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN 13485 zertifiziert. Seither erfolgt fortlaufend die Rezertifizierung des Qualitätsmanagement. 2011 hat die CORDAMED als eines der ersten Unternehmen bundesweit das Präqualifizierungsverfahren aller deutschen gesetzlichen Krankenkassen durchlaufen. 2016 erfolgte die erneute Präqualifizierung durch die benannte Stelle des GKV-Spitzenverbandes.