Trilogy 100/200

Produktdatenblatt: PDF Trilogy 100 | PDF Trilogy 200

Die zukunftsweisende Technologie des neuen Philips Respironics Trilogy 200 bietet eine nie da gewesene Flexibilität in der Behandlung verschiedenster Atmungsstörungen.

Um sich sowohl an die außerklinischen Umgebung des Patienten als auch an die der Klinik optimal anzupassen, kann das Trilogy 200 mit einem Ein-Schlauchsystem mit passiven, einem aktiven Ausatmenventil oder mit einem aktiven Ausatmenventil und einem proximalen Flow-Sensor (Aktivfluss) angewendet werden.

Dieser proximale Flow-Sensor erlaubt präzise Messungen das exspiratorischen Volumen sowie eine echte Flowtriggerung und erweiterte Leckagekompensation.

Zurück