Iradimed 3880 Patientenmonitor

Der IRadimed 3880 Patientenmonitor wurde entwi­ckelt, um kritisch kranke Patienten während einer MRT-Untersuchung lückenlos zu überwachen. Durch seine Transporteigenschaften ist es möglich, den Patienten von Station über den gesamten Untersu­chungszyklus im MRT und zurück zu überwachen.

Der 3880 Patientenmonitor ist einfach zu bedienen, innovativ und dank seiner 30.000 Gauß Kompati­bilität ein Garant für ein hohes Maß an Sicherheit während einer MRT-Untersuchung.

Die Kombination aus antimagnetischer MRidium ™ 3860 Infusionspumpe und 3880 Patientenmonitor bildet eine sichere und transportable Einheit.

Systemkomponenten:

Antimagnetischer MRT-Patientenmonitor
Der antimagnetische 3880 Patientenmonitor kann im magnetbereich bis 30.000 Gauß aufgestellt werden. Dadurch ergeben sich keine Einschränkungen hinsichtlich der Platzierung innerhalb des MRT-Raumes.


Basisstation / Kontrollcenter
Die Basisstation, mit zwei Akkuladeslots und integriertem Drucker, verteilt die Funksignale vom 3880 Patientenmonitor im MRT-Untersuchungsraum an das Remote Tablet im Kontrollraum.


Antimagnetischer Zusatzbildschirm
Das antimagnetische Remote Display, mit einer MRT-Kompatibilität bis 10.000 Gauß, arbeitet mit neuester Funktechnologie.
Dank seiner kompakten Bauweise ist es platzsparend und dadurch flexibel einsetzbar.


Wireless EKG und SpO2 PODs
Die antimagnetischen PODs von IRadimed zeichnen sich durch eine Akkulaufzeit von mehr als 12 Stunden aus. Dank der Schnellaufladefunktion sind die PODs in kürzester Zeit wieder einsatzbereit. Die Elektrodenkabel sind einzeln tauschbar.

 

© 2022 | Cordamed GmbH | Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB

Nachricht senden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail wie im Impressum angegeben widerrufen.

Bitte addieren Sie 5 und 8.